BEST FRIENDS

Kann ein Hund einen besten Freund haben?

Meiner Meinung nach - Ja!

Figo hat diesen besten Freund gefunden - nein, es ist nicht Kalle. Kalle ist sein großer Bruder. Wie sagt man auf Hawaii so schön? Ohana.

Figos bester Freund ist Luna. Luna ist eine hübsche, brave, gut erzogene Elohündin. Ca so alt wie Figo. Glaubt mir - neben Luna habe ich schon das ein oder andere mal an Figo Grundgehorsam gezweifelt, aber es sind 2 komplett unterschiedliche Hunde. Der eine ist ein Rassehund, der so gezüchtet wurde und seit Anfang an in der Familie ist. Der andere ist ein Mix aus Mixen und ist der sturste und freilebendste Kopf überhaupt...

Figo ist der, der zu Blödsinn anstiftet. Luna ist die, die zurück kommt und so auch glücklicherweise Figo mit :D

Letzten Oktober habe ich einen Aufruf bei Facebook gestartet. Figo ist mit anderen Hunden sehr entspannt, allerdings ist er sehr unsicher. Alleine. Mit anderen Hunden zusammen traut er sich gerne mal etwas. Wenn ich alleine mit ihm spazieren gehe, dann spielt er selten mit anderen Hunden. Stehe ich auf der Hundewiese und es sind mehr als 1 Hund dort, weicht er in 99% der Fälle nicht von meiner Seite...

Ich habe ein Hund gesucht, mit dem Figo regelmäßig spielen kann und den er kennenlernt. So kam Luna. In dem Moment dachte ich noch, dass Figo mein Flauschepo ist - pustekuchen. Luna ist wirklich flauschig...

Die beiden lieben sich und verstehen sich blind. Ich finde es unglaublich schade, dass sich unsere Wege jetzt eher trennen werden. Ich ziehe nach Wismar und dort werden häufige treffen leider nicht mehr möglich sein. Ich hoffe für Figo, dass wir vor Ort einen Hund treffen, wo es ähnlich sein wird. Keiner könnte Luna ersetzten, aber vielleicht kann man auch 2 beste Freunde haben?

1 Ansicht